Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 22. September 2018

Link :Ärzte und Spitäler für Kinder


Zur Info,

weil es gerade ein Thema in der Gruppe war. Vielleicht hat der ein oder andere auch immer wieder solch eine Frage! Suche nach  Arzt und/oder  Krankenhaus für euer Kind? Im folgenden Link findet man beides, sortiert nach Bundesländern:

http://www.handicapkids.at

Freitag, 21. September 2018

Info - Thema Impfung!



Ich will hier keine Diskussion auslösen von wegen impfen ja oder nein ❗
Dass  hier ist einfach zur Info!


https://m.facebook.com/kindergesundheitspraxis.at/posts/2320208994663013

https://m.facebook.com/kindergesundheitspraxis.at/posts/2320208994663013

Thema Lohn statt Taschengeld

Vieles wusste ich früher nicht,


  • weil es mich nicht betroffen hat,
  • weil es mir niemand erzählt hat,
  • weil ich auch nicht nachgefragt habe,...


heute weiß ich es und ich finde es zum KOTZEN!

Wenn ich meinem erwachsenen Kind in die Augen sehe, dann denke ich mir immer, hey es tut mir so leid, dass ich Dir Dein Recht nicht erkämpfen kann...
ich schäme mich für diese Gesellschaft...

derzeit wird über den 12 Std. Tag, die 60 Std. Woche, über 5 % Lohnerhöhung bei den Metallern, etc. eben  RECHTE von arbeitenden Menschen gestritten, diskutiert und demonstriert!

Applaus!!! So muss es sein!


Traurig finde ich aber, dass man für MmB nicht streitet, nicht diskutiert und nicht demonstriert.


Man findet zwar ganz medienwirksam das ein oder andere Thema vor Wahlen immer ganz interessant, aber dass war es dann auch schon.

Die einen erzählen,


  • dass ist ein bundesweites Problem - daher könne man nichts machen,
  • die anderen erzählen, dass ist ein Landesproblem - geht uns daher nichts an,
  • die nächsten erzählen, dass ist ein gewerkschaftliches Problem - die haben diese Themen gar nicht auf dem Radar
  • die nächsten meinen da müssen sich alle Sozialpartner zusammensetzen und darüber reden - nur reden tut niemand und machen schon gar nicht!
  • die nächsten erzählen: "Naja da würden dann die Vereine, Werkstätten, Organisationen  jammern, weil sie soviel mehr zahlen müssten und dann nicht so viele "Arbeiter" einstellten könnten, etc. etc. etc.


...und die Geschichte geht weiter und weiter und weiter!

Nicht nur, dass mich immer mehr der Verdacht packt, dass sich diese Geschichte bzw. das Geschäft mit der Behinderung in einer "Schlangengrube" befindet, hat man ganz offensichtlich absolut kein Interesse diese Strukturen zu beenden.

Ist ja viel günstiger! Die Wirtschaftlichkeit dieses Systems ist ja eine hervorragende, also bitte warum ändern!


  • Schnauze halten ihr da draußen! 
  • Schnauze halten ihr Betroffenen! 
  • Schnauze halten ihr Angehörigen!


Wir (Organisationen, Vereine, Behörden, Wirtschaft, Politik etc.) haben das Sagen und wenn ihr nicht brav kuscht, dann "werdet ihr zum Kuschen gebracht"!

Ich möchte mich hier und jetzt bei allen MmB entschuldigen! Und zwar für die Vorgehensweise der Politik, der Wirtschaft und der Gesellschaft!

Es tut mir leid, 


  • dass man es ZURECHT zwar furchbar findet, dass Menschen 12 Std./ Tag bzw. 60 Std. / Woche arbeiten sollen, 
  • dass AMAZON, STARBUCKS und CO mit seinen Mitarbeitern unmenschlich umgeht, 
  • dass Menschen (ZURECHT) mehr Lohn/Gehalt einfordern, etc...



....aber andererseits man es völlig in Ordnung findet, dass ihr MmB TATSÄCHLICH ARBEITET und dafür

  • NUR Taschengeld von ca. 30,- bis 60,- / Monat bekommt und / oder dass ihr trotz Arbeit weiterhin vom 
  • AMS abhängig seid, nur Notstandshilfe und Schulungsgeld erhaltet, weil einen richtigen Lohn seit ihr nicht wert! Das kann und will sich NIEMAND leisten ! 



  • Ihr verliert vielleicht die Notstandshilfe (sollte diese beim Arbeitslosengeld NEU laut Regierung wirklich jetzt abgeschafft werden), 
  • ihr habt schon bei der ÜBA und IBA Lehre verloren, die wurde ja um die Hälfte gekürzt (mehr seid ihr da einfach nicht wert!), 
  • die Familienbeihilfe fallt vielleicht in Zukunft auch noch weg, wenn ihr nicht zu Hause wohnen bleibt und wenn ihr einen "Arbeitsversuch" startet, dann habt ihr ja sowieso kein Anrecht darauf! 

+++SORRY+++SORRY+++SORRY+++

Ihr habt mein absolutes Mitgefühl, auch wenn ihr euch darum NICHTS kaufen könnt!

Keine Selbstbestimmung
Keine Menschenwürde